Tipps und Regeln für die Fahrradsternfahrt am Sonntag

Tipps

Das Tempo der gemeinsamen Abschlussrunde wird bei 12 km/h liegen, nicht schneller!
Bitte haltet Euch daran und überholt unsere “Spitze” nicht, da sich sonst der Zug sehr weit aufteilen würde und Lücken entstehen, die gefährlich werden können: Autofahrer, aber auch Straßenbahnen und vor allem Fußgänger versuchen, diese Lücken zur Queerung zu nutzen. Das kann nicht passieren, wenn wir einen geschlossenen Zug abgeben.

Bitte schließt daher etwaige Lücken und folgt den Anordnungen der Ordner*innen und der Polizei, die sich alle Mühe geben, unsere Demonstration sicher zum Ziel zu bringen. Demo – kein Rennen!

Für Familien mit kleinen Kindern empfehlen wir im vorderen Bereich des Zuges mitzufahren, da hier erfahrungsgemäß das Tempo konstanter sein wird.

Am Ende fährt ein Servicewagen mit, wo bei einer Panne geholfen wird.

Apropos Demo: Unser zentralen Forderungen seht ihr auf der Startseite, wir freuen uns sowohl über Unterstützung dieser Forderungen durch Plakate o.ä. auf Euren Fahrrädern wie auch auf eure eigenen Forderungen – dazu gibt es hier auch weitere Anregungen und Vorschläge.

Regeln

Folgende Regeln gelten grundsätzlich für alle die Mitfahren (jetzt wird es etwas formeller):

  • Den Weisungen der Ordner & der Polizei ist Folge zu leisten!
  • Teilnehmer/innen radeln eigenverantwortlich. Das schließt die
    Verkehrstüchtigkeit des Fahrrades sowie sie selbst mit ein.
  • Teilnehmen darf jeder, d.h. radfahrend & solange Teilnehmer/innen ihr
    Fahrrad beherrschen können.
  • Keine Mitnahme von nebenherlaufenden Tieren.
  • Haltet ausreichend Abstand zu eurem Vorradler um rechtzeitig zum Stehen zu kommen, aber
  • WICHTIG: Keine Lücken entstehen lassen!
  • Keine Faxen oder Stunts.
  • Kein Alkohol, auch nicht am Lenker oder was sonst auf der Straße
    verkehrswidrig wäre.
  • Rechts fahren – linke Fahrspur für Polizei & Ordner freihalten.
  • Zwischenfälle, Fehlverhalten & Unfälle den Ordnern melden.
  • Hindernisse (Poller, Bodenwellen, Scherben) Nachfolgenden melden.
  • Fahrt rücksichtsvoll, bleibt friedlich & habt Spaß dabei!