Mobil ohne Auto – Fürs gute Klima – Rückblick auf einen tollen Fahrradtag!

Mobil ohne Auto – Fürs gute Klima – Rückblick auf einen tollen Fahrradtag!

Am Sonntag den 19.06.2016 fand zum 4. Mal in Folge die Fahrradsternfahrt Dortmund statt. Nachdem in den letzten Wochen und Tagen die Wetterprognosen für diesen Tag nicht wirklich schön aussahen, entwickelte sich der Tag nach anfänglichem Sprühregen doch zu einem richtig schönen Juni Tag. Das war auch gut so, schließlich waren die ersten Radlerinnen und Radler schon bereits um 7:30 Uhr in Mülheim und Oberhausen gestartet.

Während wir uns vor Ort in Dortmund um den Aufbau an der Petrikirche kümmerten, kamen sporadisch immer wieder Kurznachrichten bei uns an: „Mit über 25 in Essen gestartet“. Ein schönes Gefühl, wenn man weiß, dass da was auf Dortmund zurollt, aber für Radfahrer üblich ganz still und unauffällig. Erstaunlich früh trudelten die Einsatzkräfte der Polizei an der Petrikirche ein. Ein bunter Mix aus Fahrrad-, Motorrad- und Streifenwagenpolizisten. Nach ersten Absprachen mit dem Einsatzleiter stand auch endgültig fest: wir fahren auf die B1!

Mehr lesen

Ordnereinweisung erfolgreich und trocken überstanden

Ordnereinweisung erfolgreich und trocken überstanden

Heute Abend haben wir uns zur Vorbereitung auf Sonntag, mit einigen Personen zusammengefunden, um gemeinsam die Route noch einmal abzufahren und auf die wichtigsten Dinge für Sonntag hinzuweisen. Trotz bedrohlicher Wolkenbildung, konnten wir das ganze trocken über die Bühne bringen. Wir freuen uns nun auf Sonntag, dass bei schönsten Sonnenschein ganz viele Radfahrerinnen und Radfahrer den Weg nach Dortmund finden und wir gemeinsam den Wallring, Borsigplatz und die natürlich die B1 befahren dürfen.

DSCI3745

Heute mussten wir an der Ruhralle noch an der Lichtsingalanlage auf einander warten, Sonntag fahren wir wie die PKWs einfach unten drunter durch!DSCI3746

Sonntag wird auch die Lindemannstraße im einem mehr von Fahrrädern, ganz anders aussehen.

DSCI3742

An der Petrikirche wirbt zur Zeit noch ein Automobilhersteller mit seinen Produkten, am Sonntag steigt hier nach der Sternfahrt das Fahrradfest.

Zulaufrouten 2016

Alle Routen im Überblick:

http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=64178

Hauptroute

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=sprtoqhkzxjxyhdr

13:15 Uhr Start der Hauptroute  an der Petrikirche 

13:20 Uhr Ostentor (Zulaufpunkt Schwanenwall Ecke Brüderweg)

13:25 Uhr Hohe Straße (Zulaufpunkt Hohe Straße Ecke Südwall)

13:30 Uhr Westentor (Zulaufpunkt Ecke Kampstraße nähe Wall und U-Bahn-Zugang)

13:35 Uhr Burgtor (Zulaufpunkt Eingang Brückstraße)

Ziel 15 Uhr Petrikirche/Kampstraße

Süd Westen

Wuppertal

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=xeavhxcusacejzns

09.30 Uhr Wuppertal Mirker Bahnhof /NBT

10.00 Uhr Bahnhof Wichlinghausen /NBT

10.45 Uhr Haßlinghausen Bahntrasse Zugang Poststraße

11.15 Uhr Wengern Davidis Platz

11.45 Uhr Witten Saalbau

11.55 Uhr Witten-Annen, Dortmunder Straße/Eisenbahnbrücke

12.15 Uhr Do-Eichlinghofen, Baroper Str. /Kath. Kirche (Zusammenschluss mit Bo-Langendreer)

12.30 Uhr Do-Barop, An der Palmweide/Krückenweg

12:45 Uhr Möllerbrücke

13:25 Uhr Anschluss an Sternfahrt an der Hohen Straße

Bo-Langendreer

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ltpblkjxrcbnohdn

11:15 Langendreer, Marktplatz

11:45 Witten Stockum, Himmelohstraße/Domeystraße

12:00 Kley, Kleybredde

12.15 Uhr Do-Eichlinghofen, Baroper Str. /Kath. Kirche (Zusammenschluss mit Wuppertal)

12.30 Uhr Do-Barop, An der Palmweide/Krückenweg

12:45 Uhr Möllerbrücke

13:25 Uhr Anschluss an Sternfahrt an der Hohen Straße

Süden

Gevelsberg/Hagen

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=unifcdshxcgkvkkr

9:25 Uhr Gevelsberg, Rathausplatz

10.00 Uhr Haspe, Torhaus, Berliner Straße

10.30 Uhr Hagen, AllerWeltHaus, Potthofstraße

11.10 Uhr Herdecke, Sackträgerbrunnen, Hauptstraße

12.00 Uhr Kirchhörde, Weiße Taube / Netto

12:15 Glasdach U-Bahnst.Westfalenhallen (Zusammenschluss mit Hombruch)

12.30 Uhr Ankunft Petrikirche

Hombruch

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=lrvljoigujkrrjcy

11:45 Do-Hombruch Marktplatz

12:15 Glasdach U-Bahnst.Westfalenhallen (Zusammenschluss mit Gevelsberg/Hagen)

12.30 Uhr Ankunft Petrikirche

Süd-Osten

Hemer

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=qlrwhocnisrncrtr

09:30 Hemer, Hademareplatz

10:00 Iserlohn, Stadtbahnhof

10:45 Hennen, Marktplatz

11:25 Opherdicke, Kuhstraße (Zusammenschluss mit Menden)

11:45 Holzwickede, Marktplatz

12:00 Sölde, Parkplatz, Emschertal Grundschule

12:15 Aplerbeck Marktplatz

12:45 Dortmund, Hörder Burgplatz

13:25 Anschluss an Sternfahrt an der Hohen Straße

Menden

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=hruhsotbcutkpncj

09.30 Bahnhof Menden

09.40 Haltepunkt Bösperde

09.50 Rastplatz Abtissenkamp (am Ruhrtal-Radweg)

11:25 Opherdicke, Kuhstraße (Zusammenschluss mit Hemer)

11:45 Holzwickede, Marktplatz

12:00 Sölde, Parkplatz, Emschertal Grundschule

12:15 Aplerbeck Marktplatz

12:45 Dortmund, Hörder Burgplatz

13:25 Anschluss an Sternfahrt an der Hohen Straße

Osten

Paderborn

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=juvovwvjvsncgxkb

8:16 Paderborn Hbf, ZUG ERB90092, Gleis1

8:36 Lippstadt, Gleis1

8:48 Soest, Gleis 4

Hamm

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=wqbzaybwyurtlwyj

9:30 Hamm, Willy-Brandt-Platz

10:00 Selmigerheide, Wiescherhöfener Strasse/Weetfelder Straße

10:30 Bönen, Gemeindeteich

10:45 Werve, Werver Markt Kreisverkehr

11:30 Unna, Rathaus

Unna

(bisher kein GPS Track)

11:30 Rathaus Unna

11:50 Unna Massen Bürgerhaus

11:55 Wickede Bahnhof, Altwickerder Hellweg

12:10 Asseln, EV. Kirche

12:25 Brakel Haltest. Knappschaftskr.

12:40 Körne S Bahn Haltest.

13:00 Kaiserstr. Schulze Engel-Platz

13:20 Anschluss an Sternfahrt am Ostentor/Brüderweg

Norden

Lünen Brambauer

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=tyslmkdubkpmwcqh

11:15 Lünen-Brambauer: Am Brambusch (Lüntec/UFO),

11:45 Dortmund-Brechten, Widumer Platz/ Im Löken (Kath.Kirche) (Zusammenschluss mit Lünen)

12:30 Eving, Evinger Marktplatz (Zusammenschluss mit Herne und Lanstrop)

Petrikirche

Lünen

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ecxkoguiqcexmtvr

11:00 Lünen-Mitte, Willy-Brandt-Platz (Rathaus)

11:15 Lünen-Gahmen, Bergstr./Karlstr.

11:45 Dortmund-Brechten, Widumer Platz/ Im Löken (Kath.Kirche) (Zusammenschluss mit Brambauer)

12:30 Eving, Evinger Marktplatz (Zusammenschluss mit Herne und Lanstrop)

Petrikirche

Herne

(bisher kein GPS Track)

10.00 Uhr Haus der Natur, Vinckestrasse in Herne

10.45 Uhr Castrop-Rauxel am Markt. 

12:30 Eving, Evinger Marktplatz (Zusammenschluss mit Lünen und Lanstrop)

Petrikirche

Lanstrop

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=stftaopupaxrobjs

11:45 Lanstrop, Steinhofstr./Schafstallstr.

12:05 Derne, Bhf, Eisenbahnbrücke

12:30 Eving, Evinger Marktplatz (Zusammenschluss mit Lünen und Herne)

Petrikirche

Westen

Mülhheim

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fwwiooszvmgiziym

7:30 Mülheim an der Ruhr HBF

8:15 Rheinische Bahn RS1, Zufahrt Herbrüggenstraße (Zusammenschluss mit Oberhausen)

9:00 Essen, Willy-Brandt-Platz, HBF

11:15 Bochum, Rathaus/Glocke

12:20 Do-Lütgendortmund Markt

12:45 Marten Süd, S-Bahnhof

12:55 Dorstfeld, Wilhelmplatz (Zusammenschluss mit Westerfilde)

13:00 Anschluss an Sternfahrt am Westentor

Oberhausen

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=mlswjjkgteykorgk

7:30 Oberhausen Williy-Brandt-Platz, HBF

8:15 Rheinische Bahn RS1, Zufahrt Herbrüggenstraße (Zusammenschluss mit Mülheim)

9:00 Essen, Willy-Brandt-Platz, HBF

11:15 Bochum, Rathaus/Glocke

12:20 Do-Lütgendortmund Markt

12:45 Marten Süd, S-Bahnhof

12:55 Dorstfeld, Wilhelmplatz (Zusammenschluss mit Westerfilde)

13:00 Anschluss an Sternfahrt am Westentor

Westerfilde

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=yhkrntcrqhgvpanc

12:00 Westerfilde Bahnhof

12:25 Huckarde Marktplatz

12:55 Dorstfeld Wilhelmplatz (Zusammenschluss mit OB, MH, E)

13:30 Zulaufpunkt Westentor

Fahrrad-Sternfahrt mit dem Agenda-Siegel 2013 der Stadt Dortmund ausgezeichnet

Fahrrad-Sternfahrt mit dem Agenda-Siegel 2013 der Stadt Dortmund ausgezeichnet

Das Projekt „Fahrradsternfahrt“ von ADFC, VCD, Velokitchen Dortmund und VeloCityRuhr bekam das Agenda-Siegel der Stadt Dortmund am 26. November 2013 als Auszeichnung  für „bürgerschaftliche Projekte und Ideen im Bereich nachhaltiger Entwicklung, die im Sinne der Agenda 21 ökologische, ökonomische und soziale Dimensionen verbindet.“

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zeichnete im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus die erfolgreichen Bewerber aus. „Dass sich ein Wettbewerb über einen Zeitraum von zehn Jahren nicht nur gehalten, sondern beständig vergrößert und weiter entwickelt hat, ist in unserer schnelllebigen Zeit ein besonderer Wert“, erklärte Sierau vor etwa 100 Vertreterinnen und Vertretern der siegreichen Schulen, Vereine und Organisationen. Er dankte an dieser Stelle allen Akteuren für ihr Engagement und ihre zum Teil schon jahrzehntelange Arbeit.

Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2013: Deine Unterstützung

Liebe Freunde der Fahrrad-Sternfahrt Dortmund!

Dank tatkräftiger Unterstützung, z.T. auch von Euch, haben wir die 1. Fahrrad-Sternfahrt Dortmund am 16. Juni 2013 auf die Räder gestellt. Mit rund 1.700 Radlern war dies ein grandioser Auftakt, den es nun wieder zu erreichen und zu übertreffen gilt.

Am vergangenen Donnerstag fand das erste Vorbereitungstreffen für die 2. Fahrrad-Sternfahrt Dortmund am 15. Juni 2014 im kleinen Rahmen statt. Dabei haben wir uns auf die Art der Zusammenarbeit verständigt. Für Euch bieten sich nun folgende Möglichkeiten, die Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2014 zu unterstützen. Dazu bitte ich um Abstimmung unter http://doodle.com/m64yacauzhx5z42m  – die Optionen sind nachfolgend beschrieben:

  1. Aktive Mitarbeit in einer oder mehreren Arbeitsgruppen (Marketing, Fahrradfest, Hauptroute, Zulaufrouten, Finanzen) via Online-Plattform und monatlichen Treffen.
  2. Keine permanente aktive Mitarbeit, jedoch Tourenleiter oder Ordner auf einer Zulaufroute inkl. Abstimmung mit den anderen Kollegen auf der jeweiligen Route.
  3. Keine permanente aktive Mitarbeit, jedoch Ordner auf der Hauptroute inkl. einmalige Vorbereitungsfahrt und Einweisung.
  4. Keine permanente aktive Mitarbeit, jedoch Aussteller/Verkäufer auf dem Fahrrad-Fest im Anschluss an die Sternfahrt.
  5. Keine permanente aktive Mitarbeit, jedoch Mithilfe beim Verteilen von Flyern zur Bewerbung der Sternfahrt (Zeitraum: Frühjahr bis 15. Juni 2014).
  6. Erhalt eines monatlichen Newsletters zum Stand der Vorbereitungen der Sternfahrt.
  7. Erhalt des VeloCityRuhr-Newsletters über Veranstaltungen, wie die Sternfahrt, und Projekte, wie Lastenradverleih in Ruhrgebiet; siehe dazu: http://news.velocityruhr.net/ .

Die 7 Möglichkeiten können je nach Interesse auch kombiniert werden. Unter http://doodle.com/m64yacauzhx5z42m  bitte ich nun darum, im Textfeld den Namen und die E-Mail-Adresse einzugeben, die entsprechende(n) Option(en) anzuklicken und die Angaben zu „Speichern“! Alternativ kann auch auf diese E-Mail mit Angabe der gewählten Optionen oder weiteren Angeboten geantwortet werden.

Ich werde Euch dann entsprechend Eurer gewählten Optionen kontaktieren.

Ich stehe Euch bis zum 30. Juni 2014 zu allen Angelegenheiten die 2. Fahrrad-Sternfahrt Dortmund am 15. Juni 2014 betreffend über diese E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Liebe Grüße
Albert

ADFC Dortmund und VeloCityRuhr

Ullrich Sierau wird Schirmherr der Fahrrad-Sternfahrt Dortmund

Ullrich Sierau wird Schirmherr der Fahrrad-Sternfahrt Dortmund

Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, wird Schirmherr der Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2013. Aus dem Büro des OB konnten wir erfahren, dass Herr Sierau nicht nur auf dem Friedensplatz ein Grußwort sprechen, sondern auch die gesamte Hauptroute der Sternfahrt ab dem Hörder Burgplatz am Phoenix-See mitradeln wird.